-->

Food Inc.

untitled

Ich möchte Ihnen heute den Dokumentarfilm „FOOD Inc.“empfehlen, der 2009 auf der Berlinale vorgestellt wurde und auch als bester Dokumentarfilm eine Oskar Nominierung erhielt. Es ist ein Aufruf an alle Verbraucher sich gegen die großen Unternehmen der Agrarindustrie zu wehren und beim Lebensmittelkauf ihre Wahl bewusst zu treffen. Der Film beleuchtet die Hintergründe der industriellen Landwirtschaft in den USA und zeigt die Methoden der Agrarkonzerne um Einfluss auf Saatgut und Lebensmittelproduktion zu erhalten, auf.

Mich hat der Film schockiert und unter anderem meine Auffassung zu amerikanischen Lebensmittelerzeugnissen wie „Dry aged USDA Prime Beef“ verändert. Leider befürchte ich, dass die Zustände in Europa nicht soviel besser sind.

Ich kann dazu nur sagen: „You get what you pay for.“

Hier gibt es einen Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=5eKYyD14d_0 Den Originalfilm finden Sie bestimmt über Ihre Suchmaschine im WWW.