slider Schlachtung

Fleisch

Das Blonde d` Aquitaine Rind ist sehr feinfaserig. Heute in Anbetracht des steigenden Interesses der Verbraucher für diätetische und magere Produkte, hat Blondes-Fleisch dank seines geringen Anteils an Oberflächenfett und seinem feinen, durchwachsenen Geschmack zwei Trümpfe vorzuweisen. Das Blonde d`Aquitaine-Fleisch hat eine feine intramuskuläre Fettablagerung (Marmorierung), die das Fleisch heller (pink) erscheinen läßt und sehr saftig ist. Dadurch ist es eine Gaumenfreude für Kenner, die gleichermaßen Wert auf Geschmack und auf ihre Linie legen. Dem Verbraucher bieten wir also ein mageres (4 bis 5 % Fett / 20 % Eiweiß /  hoher Eisengehalt) und dennoch geschmacksintensives Fleisch, das neben Bisonfleisch die niedrigsten Cholesterinwerte aufweist. Durch die Weidehaltung der Blonde d’Aquitaine-Rinder enthält ihr Fleisch außerdem sehr gesunde Omega 3 Fettsäuren, anders als bei Milchrindern, die ganzjährig im Stall stehen oder zumindest ganzjährig im Stall gefüttert werden. Die Edelstücke reifen mindestens etwa 3 Wochen am Knochen, werden dann vakuumiert und im Null Grad Schrank oder Tiefkühlschrank bis zur Auslieferung an Sie gelagert, das Hackfleisch wird sofort tiefgefroren. Nicht umsonst bevorzugen französische Spitzenköche das Fleisch der Blonde d‘Aquitaine Rinder.